Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Modernster Musikunterricht dank Key Conception

Key Conception ist ein musikpädagogisches Konzept, welches alle Vorteile der Digitalisierung für sich nutzt. Es eröffnet Lehrern und Schülern neue Klangwelten und verbindet professionelle Klangqualität mit der im Unterricht notwendigen Einfachheit und Flexibilität in der Handhabung.

Der Musikunterricht soll mit Hilfe von Key Conception aktives Musizieren in jeder Klasse und Klassenstufe noch stärker fördern und bei allen Schülern und Schülerinnen Interesse an eigenem musikalischen Tun wecken.

Das ASG Dillingen ist eine von momentan drei Pilotschulen bundesweit, die das System parallel in der Praxis testen. Fr. Reiland und Hr. Dräger werden mit diesem Konzept in allen er Klassen arbeiten und sowohl die elementaren Spieltechniken eines Tasteninstrumentes erarbeiten, aber auch theoretische Inhalte der Musik praktisch "begreifbar" machen. Eine Schulklasse agiert hierbei immer als Ensemble, wobei sich die SchülerInnen gegenseitig im Lernprozess unterstützen und so zu besseren Ergebnissen gelangen - eine Art pädagogischer Teambildungsprozess.

Mit Key Conception taucht man im Klassenverband in die verschiedensten Klangwelten ein. Die verwendeten Instrumentalklänge sind den Originalen sehr nahe, so dass "spielend" Hörvorstellungen geschult werden und zum Beispiel aktiv Instrumentenkunde betrieben werden kann.

Die Schulgemeinschaft des ASG Dillingen dankt besonders dem Förderverein, ohne dessen finanzielle Zuwendung die Beschaffung der Keyboards, des Kabelmanagments und der Notenpulte unmöglich gewesen wäre.

Image X of Y | « Zurück | Weiter »