Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Den Teamgeist erfolgreich fördern

Los ging es mit dem Bus am 13.8.18 pünktlich um 7:35 Uhr bei nicht so schönem Wetter nach Rehlingen-Siersburg in den Kletterpark. Dabei ging es nicht nur ums Klettern, sondern vor allem darum, die Klassengemeinschaft zu stärken, da alle 8er-Klassen neu zusammengemischt wurden.

Wir begannen mit einer Vorstellungsrunde und spielten ein erstes Vertrauensspiel. Weitere Spiele folgten und wir hatten zusammen viel Spaß. Viele Spiele konnten nur in der Gruppe gelöst werden, z. B. war es ziemlich knifflig die sogenannte „Leonardo da Vinci Brücke“ aus 9 Holzstücken zu bauen - ohne Hammer und Nägel. Mit ein bisschen Unterstützung schaffte auch dies jede Gruppe.

Als nächstes versuchten wir eine lange Metallstange auf den Boden zu legen, allerdings darf man den Stab nicht greifen, sondern nur zwei Finger darunter legen. Als Team musste man es schaffen gleichzeitig in die Hocke zu gehen. Das hat sich als sehr schwierig herausgestellt, da wir bei den ersten Versuchen seltsamerweise immer nach oben gegangen sind.

Das letzte Teamspiel war dann auch wieder ein Vertrauensspiel, da man von den anderen durch ein Netz hindurch gehoben wurde. Am Schluss kletterten wir noch einen Parcours, was sich aber auch wieder schwierig gestaltete, da es aufgrund des Regens sehr rutschig war.

Allgemein ist das Klettern doch etwas zu kurz gekommen, aber alles hat sehr viel Spaß gemacht. Gegen 12 Uhr fuhren wir wieder mit dem Bus nach Dillingen.

Edda Kettel und Kilian Meyer, 8N1

Image X of Y | « Zurück | Weiter »