Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Es lebe der Sport!

Drittbester im Saarland! Jugend trainiert für Olympia: Tischtennis.

 

Am 8. Dezember bestritten sieben Tischtennisspieler des Albert-Schweitzer Gymnasiums die Vorrunde in der Mehrzweckhalle an der Universität des Saarlandes. Insgesamt waren zehn Mannschaften gemeldet. Diese wurden in zwei Gruppen mit je fünf Mannschaften eingeteilt. Nach einem spannenden Kampf konnten wir den 2. Platz in unserer Gruppe sichern und waren somit für die Endrunde der besten Vier qualifiziert.

Fünf Tage später konnten wir lediglich mit einem klaren 5:0 die Gemeinschaftsschule Schaumberg aus Theley besiegen. Für uns unschlagbar waren die zweitplatzierten vom Peter-Wust-Gymnasium, Merzig und die Landessieger vom Otto-Hahn-Gymnasium aus Saarbrücken.

Einen Herzlichen Glückwunsch an die Spieler: Simon Klasen, Moritz Pohl, Alexander Frost, Jonas Schröder, Lars Gergen, Simon Gergen und Nikita Charkov. Verletzungsbedingt viel leider Niklas Tils aus, der die Mannschaft aber moralisch unterstützte.

Santa Lauf in Dillingen - Spaß für alle Teilnehmer

Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, hatten die acht Schülerinnen und Schüler der Sportklasse des ASG viel Spaß beim diesjährigen Santa Lauf in Dillingen. Auch das Wetter meinte es gut mit Celina Ewen, Moritz Leske, Noah Groß, Johannes Maringer, Daniel Repplinger, Marius Zenner, Frederic  Schiel und Michael Kircher.

Dank der guten Betreuung durch Anja Bach, unserer Kooperationstrainerin vom LC Rehlingen war die Veranstaltung für die engagierten Läufer und Läuferinnen ein tolles Erlebnis.

 

Volleyballturnier der Alois-Lauer-Stiftung

Im Rahmen von Sportveranstaltungen unterstützt die Stiftung die Jugendarbeit der Dillinger und Nalbacher Vereine und Schulen. So werden in der Heimatstadt des Stifters seit 1987 Alois-Lauer-Gedächtnisturniere von örtlichen Sportvereinen durchgeführt, die auf großes Interesse stoßen.

Ebenfalls seit 1987 veranstalten die weiterführenden Dillinger Schulen jährliche Schwimm- und Volleyballturniere unter dem Namen des Stifters.

Mit einem großen Team von 12 Spielerinnen (Lilli Müller , Lynn-Kristin Klinkhammer, Valeria Mattina, Lara Dilschneider, Kira Zimmer, Lena Zimmer, Gina-Marie Knorst, Julia Rückel, Katharina Schackmar, Lena Zeller, Carmen Hiry, Nicole Linenko) trat das ASG dieses Jahr beim Traditionsturnier Volleyball der Alois-Lauer-Stiftung an. Das schlagkräftige Team setzte sich souverän gegen die Mannschaften des KBBZ und der GOSG durch. Damit ging der Siegerpokal an eine hoch motivierte Mannschaft, deren Teamgeist einfach nicht zu schlagen war.

Unsere Herrenmannschaft, zum Großteil aus Fußballern bestehend, setzte sich mit einer starken Leistung gegen die Teams des TWG und der GOSG durch. Vor allem in der Abwehr agierten die Jungs (Lukas Brülls, Gianluca Di Luca, Fabian Hiry, Giuliano Buhtz, Enes Gök, Jannis Groß, Sascha Kockler, Julian Marx,  Lukas Merl, Till Wollenweber, Raphael Jacob) sensationell mit Hand und Fuß. Unter der fachkundigen Leitung von Sascha Kockler zeigten sie im Spiel gegen die traditionell sehr stark aufspielenden Volleyballer des KBBZ eine klasse Leistung. Der zweite Platz ging damit an die Allrounder des ASG.