Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Faszination Naturwissenschaft und Technik

Studienaufenthalt am Deutschen Museum vom 23. bis 27.10.2017

Sechs Schülerinnen und Schüler des Albert- Schweitzer-Gymnasiums durften in diesem Schuljahr gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus vier weiteren Schulen an einer Studienfahrt in das Deutsche Museum teilnehmen. Das Seminar findet jährlich für Stipendiaten der Alois-Lauer-Stiftung (Dillingen) und der StudienStiftungSaar (Saarbrücken) statt.

Die Schülerinnen und Schüler besuchten mehrere Führungen zu verschiedenen Themengebieten wie etwa Mikrokosmos, Elektronenmikroskop, Astronomie und Energietechnik. Im Verkehrszentrum, einer ausgelagerten Abteilung des Deutschen Museums, erhielten sie einen Einblick in die Entwicklung des Landverkehrs. Besonders interessant war die Vorstellung von Originalschriften aus fünf Jahrhunderten Wissenschaft in der Bibliothek des Museums. Gekrönt wurde der Aufenthalt durch einen Besuch des Abendvortrages „Blockchains – Funktionsweise, Chancen und Risiken“ im Ehrensaal des Museums.

Darüber hinaus gab es mehrere Führungen durch die Stadt München und viele Möglichkeiten zum Erkunden des Museums auf eigene Faust.

Am 26.02.18 wurde die Studienfahrt durch eine Reihe von Schülervorträgen komplettiert. Über die Erfahrungen und gesehenen Exponate  wurde reflektiert, Erinnerungen wurden geweckt und geknüpfte Kontakte vertieft.

Zitat einer Schülerin:

                Zusammenfassend kann ich sagen, dass die Exkursion ins Deutsche Museum sehr lehrreich, interessant und auch lustig war. Ich habe das Deutsche Museum so kennenlernen dürfen, wie es sonst nur wenigen Besuchern möglich ist und auch neue Freundschaften geschlossen.“