Außerschulische Fremdsprachen-Zertifikate

Sprachzertifikate werden sowohl beruflich als auch für das Studium benötigt.

Wer eine Fremdsprache beherrscht, muss das normalerweise in Form von einem Sprachzertifikat, Sprachdiplom oder über einen Test nachweisen - es sei denn, es handelt sich um eine Muttersprache (beispielsweise bei bi- oder multilingual aufwachsenden Menschen). 

Es gibt Zertifikate und Sprachdiplome für nahezu alle Fremdsprachen und in den verschiedensten Ausführungen.

Um die bei den Sprachprüfungen erzielten Ergebnisse untereinander vergleichen zu können, wurde der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen entwickelt. Dieser teilt das Sprachniveau der Lernenden in sechs verschiedene Kompetenzstufen von A1 (Anfänger) bis C2 (Experten) ein.

Das ASG unterstützt seine Schülerinnen und Schüler durch Vorbereitungskurse auf die externen Prüfungen für folgende Zertifikate: