Abenteuer Übergang - Elternseminare am ASG

„Was erwartet mein Kind an der neuen Schule?“ „Wird es mit den Veränderungen gut zurechtkommen?“ „Wie können wir Eltern unser Kind unterstützen?“ „Wo beginnt und wo endet unsere Begleitung bei schulischen Anforderungen?“

Das sind sicherlich Fragen, die sich viele Eltern stellen, wenn ihr Kind von der Grundschule auf die weiterführende Schule wechselt.

Als Ergänzung zu den Kennenlerntagen und dem Methodentraining für die neuen Fünftklässler sowie den Austauschmöglichkeiten mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern finden am Albert-Schweitzer-Gymnasium seit vielen Jahren auch die Elternseminare großen Zuspruch.

Themen wie „Das Lernen lernen“, „Fremdsprachen lernen“ und „Den Übergang gestalten -  Konflikte lösen“ sollen dazu beitragen, dass Eltern ihre Kinder auf dem Weg durch die Schulzeit mit dem richtigen Maß an Hilfestellung und Gelassenheit begleiten können.

Nach den Rückmeldungen zu den ersten Seminaren, freuen sich die Verantwortlichen an der Schule und die Referentinnen und Referenten, dass dieses Angebot seinen Zweck erfüllt: „Gute Informationen bzw. Tipps, sehr hilfreich.“, „Interessantes Elternseminar, gerade jetzt, wo der erste Enthusiasmus der Kinder leicht nachlässt.“, „Gut zu wissen, dass es viele verschiedene Ansprechpartner für die verschiedenen Probleme der Kinder gibt.“, „Es war sehr anschaulich und ich habe viele Ideen bekommen, die ich an meinen Sohn weitergeben kann.“, „Ich wurde in diesem Seminar in meinem Handeln gestärkt.“ „Interessantes Seminar, fühle mich bereits in einigen Punkten bestätigt.“

 

Die diesjährige Reihe der Seminare endete mit dem Workshop „Sichere Kommunikation mit Smartphone & Co.“ am 4. Dezember.