CAE - Sprachzertifikate überreicht

In unserer globalisierten Welt und bei zunehmend international agierenden Unternehmen sind gute Sprachkenntnisse besonders der englischen Sprache vonnöten; auch schon während des Studiums sind sie oft unverzichtbar, da in einigen Studiengängen Fachliteratur in Englisch verfasst ist und sogar auch Lehrveranstaltungen in dieser Sprache abgehalten werden.

Deshalb ist es von Vorteil, wenn bei einer Bewerbung für eine Arbeitsstelle oder einen Studienplatz die Sprachkompetenz durch ein objektives und weltweit anerkanntes Zertifikat nachgewiesen werden kann. Eine spezielle Organisation der Universität Cambridge (Cambridge English Language Assessment) bietet solche Prüfungen an, die am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), der einen Maßstab für erreichte Fremdsprachenkenntnisse darstellt, ausgerichtet sind und aufgrund ihrer international gleichen Form eine objektive Vergleichbarkeit der sprachlichen Fähigkeiten erlauben.

13 Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 11 (Lukas Bellmann, Sophia Bernardy, Jann Blaumeiser, Nils Bohr, Dario Contrino, Claudine Gerard, Sawa Krazek, Luisa Schiffmann, Franz Schramm, Katharina Stein) und der Klassenstufe 12 (Christine Berg, Annick Fehrer, Michael Lehnhof) haben sich der zusätzlichen Herausforderung gestellt und sich in einer Arbeitsgemeinschaft auf die Prüfung CAE (Cambridge English: Advanced) vorbereitet und sie erfolgreich abgeschlossen. Dabei erreichten 3 Schüler das Niveau B2, 8 Schüler das Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens, und 2 Schüler konnten sogar die höchste Stufe, C2, erreichen.

In einer kleinen Zeremonie hat Herr Schmitt die Zertifikate überreicht, wobei 2 Schüler leider erkrankt waren und die 3 Schüler der Klassenstufe 12 ihre Zertifikate bereits zusammen mit dem Abiturzeugnis ausgehändigt bekamen.

Allen Schülern herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg in Schule, Studium und Beruf!